Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Am Sonntagmorgen ist am Piz Roseg (rechts) eine Alpinistin in den Tod gestürzt.
Vermischtes
Schweiz|25.08.2019

28-jährige deutsche Bergsteigerin stürzt am Piz Roseg in den Tod

SAMEDAN GR - Am Sonntagmorgen ist eine 28-jährige deutsche Alpinistin beim Aufstieg zum Piz Roseg ob Samedan im Bündnerland über eine Felswand hundert Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte nur noch tot geborgen werden.

Am Sonntagmorgen ist am Piz Roseg (rechts) eine Alpinistin in den Tod gestürzt.
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 18:16
Rega im Dauereinsatz wegen schönem Wintersport-Wetter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung