Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Tödlicher Unfall in Innerthal SZ: Das Auto kam stark beschädigt in einem Bach zum Stillstand.
Vermischtes
Schweiz|13.07.2019

21-Jähriger stirbt bei Autounfall in Innerthal SZ

INNERTHAL SZ - Ein 21-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag bei einem Autounfall in Innerthal SZ noch auf der Unfallstelle gestorben. Ein Gleichaltriger, der ebenfalls im Auto sass, wurde mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen.

Tödlicher Unfall in Innerthal SZ: Das Auto kam stark beschädigt in einem Bach zum Stillstand.

INNERTHAL SZ - Ein 21-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag bei einem Autounfall in Innerthal SZ noch auf der Unfallstelle gestorben. Ein Gleichaltriger, der ebenfalls im Auto sass, wurde mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen.

Die beiden jungen Männer waren gegen 1 Uhr auf der Seestrasse talauswärts unterwegs, als das Auto ausgangs einer Kurve links von der Strasse geriet und rund 15 Meter über eine Wiese fuhr, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Anschliessend stürzte das Fahrzeug vier Meter tief in einen Bach.

Drittpersonen, die auf den Unfall aufmerksam wurden, leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte den beiden Verunfallten im Fahrzeug erste Hilfe. Wer das Auto gelenkt hatte, war nicht klar. Auch die Todesursache des Verunfallten und der genaue Unfallhergang sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 22:14
Letzte Generalprobe für die Fête des Vignerons

BERN - Am Mittwochabend fand in der vollen Arena der Fête des Vignerons in Vevey die letzte Generalprobe der Show statt, welche während der Festzeit vom Donnerstag, 18. Juli, bis am 11. August, jeden Abend gezeigt wird. Die von Daniel Finzi Pasca inszenierte Vorstellung erzählt in 20 Bildern von der Rebe; von jenen, die daraus Wein machen und vom Rhythmus der Jahreszeiten. Durch die Geschichte führen Julie und ihr Grossvater. Das Stück besteht über 5500 Figuranten. Die Arena hat Platz für 20'000 Zuschauerinnen oder Zuschauer.