Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die ehemalige Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin will eine Entschuldigung vom Boulevard-Blatt "Blick". (Archivbild)
Vermischtes
Schweiz|11.06.2019

Spiess-Hegglin und Ringier ziehen Urteil weiter

ZUG - Im Rechtsstreit zwischen Jolanda Spiess-Hegglin und dem Ringier-Verlag ziehen beide Parteien das Urteil des Kantonsgerichts weiter. Während Spiess-Hegglin weiterhin eine Entschuldigung fordert, will Ringier keine Genugtuung zahlen müssen.

Die ehemalige Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin will eine Entschuldigung vom Boulevard-Blatt "Blick". (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|heute 17:52
38-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall an Rennen am Oberalppass
Volksblatt Werbung