Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Simsalabim: Links durch Problemstoffe verunreinigtes Wasser, rechts nach der Behandlung mit Nanoparikeln. (zVg)
Vermischtes
Schweiz|17.05.2019

ETH entwickelt neue Methode zur Beseitigung von Problemstoffen

ZÜRICH - Problemstoffe - beispielsweise aus Medikamenten oder Putzmitteln - lassen sich nur schwer aus Abwässern beseitigen. ETH-Forschende haben jetzt einen Ansatz entwickelt, wie der dafür notwendige Aufwand reduziert werden kann - dank multiferroischer Nanopartikel.

Simsalabim: Links durch Problemstoffe verunreinigtes Wasser, rechts nach der Behandlung mit Nanoparikeln. (zVg)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 16:44
Viele Ausflügler am sonnigen Pfingstsonntag unterwegs