Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Schweiz|26.08.2019 (Aktualisiert am 26.08.19 11:54)

Neun Schafe vom Wolf gerissen

MURGTAL - Auf der Alp Bütz im Murgtal wurden neun Schafe von einem Wolf gerissen, dies teilt das Amt für Natur, Jagd und Fischerei des Kantons St. Gallen in einer Aussendung mit. Der Vorfall sei der erste seiner Art in diesem Sommer im Kanton St.Gallen.

(Symbolfoto: Shutterstock)

MURGTAL - Auf der Alp Bütz im Murgtal wurden neun Schafe von einem Wolf gerissen, dies teilt das Amt für Natur, Jagd und Fischerei des Kantons St. Gallen in einer Aussendung mit. Der Vorfall sei der erste seiner Art in diesem Sommer im Kanton St.Gallen.

Den ganzen Sommer über hätte eine unbehirtete aber eingezäunte Herde von knapp 170 Schafen auf der Alp Bütz im Murgtal geweidet. Der Besitzer besuchte seine Schafe laut Amt zweimal in der Woche auf der sehr unübersichtlichen Alp. Nach dem 16. August seien während mehrerer Nächte Schafe zu Tode gekommen. Der hinzugezogene Wildhüter habe schliesslich bestätigt, dass ein Wolf insgesamt neun Schafe gerissen hatte. Inzwischen wurden die übrigen Tiere der Herde in den heimischen Stall gebracht. Nach den Rissen wurden alle Alpverantwortlichen im Sarganserland via SMS informiert. Es seien diesen Sommer die ersten von einem Wolf gerissenen Nutztiere im Kanton St.Gallen, vermeldet das Amt.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|heute 12:20
Anklage gegen ehemaligen Innerrhoder Staatsanwalt Herbert Brogli
Volksblatt Werbung