Sport
Schweiz|17.01.2022

Keine Gelbsperre in den WM-Barrage-Spielen

Die Spieler BERN - der zwölf Teilnehmer an den europäischen Qualifikations-Barrage-Spielen zur WM 2022 in Katar gehen ohne die Gefahr einer drohenden Gelb-Sperre für die Finals in die Partien im März. Die FIFA bestätigte einen Bericht der Nachrichtenagentur AP, dem zufolge einzelne Verwarnungen aus der Gruppenphase der WM-Qualifikation gelöscht werden. Das bedeutet, dass kein Nationalspieler ein mögliches Finalspiel um das WM-Ticket wegen einer in den Halbfinals kassierten Verwarnung verpassen würde.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Schweiz|gestern 21:46
Trotz starker Rückrunde muss Luzern in die Barrage
Volksblatt Werbung