Sport
Schweiz|14.01.2022

St. Gallen holt Christopher Lungoyi

Der FC St. GBERN - allen holt leihweise bis Ende Saison von Juventus Turin Christopher Lungoyi. Der 21-jährige Offensivspieler begann mit Fussballspielen beim Genfer Vorortklub FC Plan-les-Ouates, von wo er via Servette (Debüt in der ersten Mannschaft vor vier Jahren), Porto (Nachwuchs) und Lugano zu Juventus Turin in die zweite Mannschaft wechselte. Lungoyi spielte für verschiedene Schweizer Nachwuchsauswahlen, seit letztem Jahr für die U21. Er besitzt auch die Staatsbürgerschaft der Republik Kongo.

Nächster Artikel
Sport
Schweiz|gestern 23:10
FIFA kürt Lewandowski wieder zum Weltfussballer