Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Irgendwann möchte Trainer Fabio Celestini mit seinen Luzernern drei Punkte in einem Spiel einfahren. Gelingt es ihm ausgerechnet in Bern?
Sport
Schweiz|16.10.2021

Luzern geht einem ungeliebten Rekord entgegen

FUSSBALL - Nach zum Teil schwachen Leistungen, aber auch einigem Pech steigt der FC Luzern sieglos in die 10. Runde der Super League. Gegner sind die Young Boys in Bern.

Irgendwann möchte Trainer Fabio Celestini mit seinen Luzernern drei Punkte in einem Spiel einfahren. Gelingt es ihm ausgerechnet in Bern?

FUSSBALL - Nach zum Teil schwachen Leistungen, aber auch einigem Pech steigt der FC Luzern sieglos in die 10. Runde der Super League. Gegner sind die Young Boys in Bern.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Schweiz|vor 25 Minuten
Die Tigers verstärken die Defensive

Die SCL TigeBERN - rs engagieren für die kommenden zwei Jahre Claudio Cadonau vom EV Zug. Der Vertrag mit dem Verteidiger tritt ab Sommer 2022 in Kraft. Der 33-jährige Rechtsschütze trug bereits von 2018 bis 2020 während zwei Saisons das Trikot der Emmentaler. Auch der 19-jährige Verteidiger Cédric Aeschbach aus dem eigenen Nachwuchs erhält einen Zweijahresvertrag.

Volksblatt Werbung