St. Gallens Trainer Peter Zeidler jubelt: Sein Team ist nach dem 1:0 in Vaduz alleiniger Leader der Super League
Sport
Schweiz|27.09.2020

St. Gallen ganz vorne, Basel fürs Erste hinten

FUSSBALL - Der FC St. Gallen ist nach zwei Runden als einziges Team noch ohne Verlustpunkt. Gegen Aufsteiger Vaduz kommt das Überraschungsteam der letzten Saison dank einem späten Tor auswärts zum 1:0-Sieg.

St. Gallens Trainer Peter Zeidler jubelt: Sein Team ist nach dem 1:0 in Vaduz alleiniger Leader der Super League

FUSSBALL - Der FC St. Gallen ist nach zwei Runden als einziges Team noch ohne Verlustpunkt. Gegen Aufsteiger Vaduz kommt das Überraschungsteam der letzten Saison dank einem späten Tor auswärts zum 1:0-Sieg.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Schweiz|vor 1 Stunde
Cup-Helden in Quarantäne - Chaos in der Swiss League
Volksblatt Werbung