(Foto: Keystone)
Politik
Schweiz|27.02.2014

EU-Programme: Schweiz nun ein Drittstaat

BERN - Das Ja zur Zuwanderungsinitiative hat Folgen für die Studierenden und die Forschung. Die Schweiz wird beim Studentenaustauschprogramm «Erasmus +» und beim Forschungsprogramm «Horizon 2020» nicht mehr wie ein EU-Land, sondern nur noch wie ein Drittstaat behandelt.

(Foto: Keystone)

BERN - Das Ja zur Zuwanderungsinitiative hat Folgen für die Studierenden und die Forschung. Die Schweiz wird beim Studentenaustauschprogramm «Erasmus +» und beim Forschungsprogramm «Horizon 2020» nicht mehr wie ein EU-Land, sondern nur noch wie ein Drittstaat behandelt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 17:09 (Aktualisiert gestern 18:48)
280 Covid-19-Erkrankte in der Schweiz auf Intensivstation