Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
Schweiz|13.06.2019 (Aktualisiert am 13.06.19 20:36)

St. Galler Klimadebatte verpufft – Ausser wenn es um Autos geht

ST. GALLEN -  Im Rahmen der Klimasession hat sich der St. Galler Kantonsrat am Donnerstag rund 50 Vorstösse zu Klima-, Energie- und Umweltpolitik vorgenommen. Der Rat wollte – genauso wie die Regierung – nichts von Klimanotstand wissen. Die meisten Forderungen blieben chancenlos, wurden abgeschwächt oder auf später verschoben.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 538 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 17:14
Tessin: Verspätete Zuglieferung beeinträchtigt neuen Fahrplan