Volksblatt Werbung
Die Mitte-Fraktion gibt für die morgige Bundesratswahl keine Empfehlung ab. Alle vier Kandidierenden seien wählbar, so die Fraktionsspitze vor den Medien.
Politik
Schweiz|06.12.2022

Für Mitte sind alle vier Bundesratskandidierenden wählbar

BERN - Sowohl beim SVP- als auch beim SP-Ticket gibt die Mitte-Fraktion keine Wahlempfehlung ab. Alle vier Kandidierenden seien wählbar. Alle Fraktionsmitglieder wählten am Mittwoch nach ihren persönlichen Präferenzen.

Die Mitte-Fraktion gibt für die morgige Bundesratswahl keine Empfehlung ab. Alle vier Kandidierenden seien wählbar, so die Fraktionsspitze vor den Medien.

BERN - Sowohl beim SVP- als auch beim SP-Ticket gibt die Mitte-Fraktion keine Wahlempfehlung ab. Alle vier Kandidierenden seien wählbar. Alle Fraktionsmitglieder wählten am Mittwoch nach ihren persönlichen Präferenzen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 1 Stunde
Rücktritt des Walliser Generalstaatsanwalts Nicolas Dubuis

SITTEN - Der Walliser Generalstaatsanwalt Nicolas Dubuis tritt Ende dieses Jahres zurück - zwei Jahre früher als geplant. Seinen Abgang begründet er unter anderem mit der Menge an administrativen Aufgaben in seiner Funktion. Seine Stellvertreterin hatte bereits vergangene Woche ihren Rücktritt eingereicht.

Volksblatt Werbung