Volksblatt Werbung
Frankreich redet wieder mit der Schweiz: Nach dem Kampfjet-Knatsch gebe es nun Themen, "bei denen wir vorankommen wollen", sagte der französische Botschafter in Bern, Frédéric Journès, gegenüber den "Tamedia"-Titeln. (Archivbild)
Politik
Schweiz|30.11.2022

Frankreich will mit Schweiz über Gesundheitskooperation reden

BERN - Frankreich redet wieder mit der Schweiz: Nach dem Kampfjet-Knatsch gebe es nun Themen, "bei denen wir vorankommen wollen", sagte der französische Botschafter in Bern, Frédéric Journès, gegenüber den "Tamedia"-Titeln.

Frankreich redet wieder mit der Schweiz: Nach dem Kampfjet-Knatsch gebe es nun Themen, "bei denen wir vorankommen wollen", sagte der französische Botschafter in Bern, Frédéric Journès, gegenüber den "Tamedia"-Titeln. (Archivbild)

BERN - Frankreich redet wieder mit der Schweiz: Nach dem Kampfjet-Knatsch gebe es nun Themen, "bei denen wir vorankommen wollen", sagte der französische Botschafter in Bern, Frédéric Journès, gegenüber den "Tamedia"-Titeln.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 22:43
Umweltschützer kaufen 170 Aktien der Schweizerischen Nationalbank

BERN - 170 Umweltschützerinnen und Umweltschützer haben je eine Aktie der Schweizerischen Nationalbank gekauft. Damit konnte die Klima-Allianz, welche die Aktion koordinierte, Anträge für die Generalversammlung der Nationalbank einreichen.

Volksblatt Werbung