Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Abgeordnete im Genfer Kantonsparlament. (Archivbild)
Politik
Schweiz|22.09.2022

Genfer Kantonsparlament lehnt Stimmrecht mit 16 Jahren ab

GENF - In Genf hat das Kantonsparlament am Donnerstag die Einführung des Stimmrechtsalters 16 abgelehnt. Eine rechte Mehrheit wollte die Bürgerrechte und die Mündigkeit nicht auftrennen.

Abgeordnete im Genfer Kantonsparlament. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 22:27
Zürcher SVP-Regierungsrätin Rickli kandidiert nicht für Bundesrat