Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Schweiz ist laut Bundesrätin Simonetta Sommaruga bei Stromengpässen gut aufgestellt. Es gelte aber, für allfällige Krisen vorbereitet zu sein. (Archivbild)
Politik
Schweiz|28.10.2021

Sommaruga: Schweiz hat zu wenig erneuerbare Energie zugebaut

BERN - Die Schweiz hat es laut Bundesrätin Simonetta Sommaruga in den letzten zehn Jahren versäumt, genügend erneuerbare Energien zuzubauen. Die Stromunternehmen hätten viel im Ausland und zu wenig im Inland investiert, sagte Sommaruga im Interview mit den Tamedia-Zeitungen.

Die Schweiz ist laut Bundesrätin Simonetta Sommaruga bei Stromengpässen gut aufgestellt. Es gelte aber, für allfällige Krisen vorbereitet zu sein. (Archivbild)

BERN - Die Schweiz hat es laut Bundesrätin Simonetta Sommaruga in den letzten zehn Jahren versäumt, genügend erneuerbare Energien zuzubauen. Die Stromunternehmen hätten viel im Ausland und zu wenig im Inland investiert, sagte Sommaruga im Interview mit den Tamedia-Zeitungen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 21:33
Schweiz unterzeichnet Erklärung mit EU-Staaten gegen Stromkrise
Volksblatt Werbung