Volksblatt Werbung
Das "Zofinger Tagblatt" vor 2002. Seither erscheint die Zeitung mit einem gemeinsamen Mantelteil als "Mittelland Zeitung". Nun baut die Herausgeberin ZT Medien bis zu rund 30 Prozent der Belegschaft ab. (Archivbild)
Politik
Schweiz|27.10.2021

Massenentlassung bei ZT Medien: 50 Mitarbeitende betroffen

ZOFINGEN AG - Die ZT Medien, unter anderem Herausgeberin des "Zofinger Tagblatts" und der "Solothurner Woche", baut bis zu 37,5 Vollzeitstellen ab. Betroffen dürften rund 50 von 175 Mitarbeitenden aus allen Unternehmensbereichen sein. Grund ist der Abgang des grössten Kunden.

Das "Zofinger Tagblatt" vor 2002. Seither erscheint die Zeitung mit einem gemeinsamen Mantelteil als "Mittelland Zeitung". Nun baut die Herausgeberin ZT Medien bis zu rund 30 Prozent der Belegschaft ab. (Archivbild)

ZOFINGEN AG - Die ZT Medien, unter anderem Herausgeberin des "Zofinger Tagblatts" und der "Solothurner Woche", baut bis zu 37,5 Vollzeitstellen ab. Betroffen dürften rund 50 von 175 Mitarbeitenden aus allen Unternehmensbereichen sein. Grund ist der Abgang des grössten Kunden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 1 Stunde
2G-Ausweitung für Keller-Sutter nächste mögliche Massnahme

BERN - Die Ausweitung der 2G-Zertifikatspflicht, also Einlass nur noch für Geimpfte und von Covid-19 Genesene, wäre für Justizministerin Karin Keller-Sutter eine "nächste mögliche Massnahme" gegen das Coronavirus. Eine Impfpflicht steht für sie nicht zur Diskussion.

Volksblatt Werbung