Volksblatt Werbung
Mit einer vom Thurgauer Grossen Rat in erster Lesung gutgeheissenen Änderung des Fischereigesetzes werden Berufsfischer gestärkt. (Archivbild)
Politik
Schweiz|27.10.2021

Im Thurgau dürfen in Zukunft bereits Zehnjährige fischen

FRAUENFELD TG - Im Kanton Thurgau sollen in Zukunft bereits Zehnjährige fischen dürfen, sofern sie eine Prüfung abgelegt haben. Der Grosse Rat stimmte am Mittwoch in erster Lesung einer Senkung der Altersgrenze zu. Diese liegt bisher bei 14 Jahren.

Mit einer vom Thurgauer Grossen Rat in erster Lesung gutgeheissenen Änderung des Fischereigesetzes werden Berufsfischer gestärkt. (Archivbild)

FRAUENFELD TG - Im Kanton Thurgau sollen in Zukunft bereits Zehnjährige fischen dürfen, sofern sie eine Prüfung abgelegt haben. Der Grosse Rat stimmte am Mittwoch in erster Lesung einer Senkung der Altersgrenze zu. Diese liegt bisher bei 14 Jahren.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 2 Stunden
2G-Ausweitung für Keller-Sutter nächste mögliche Massnahme

BERN - Die Ausweitung der 2G-Zertifikatspflicht, also Einlass nur noch für Geimpfte und von Covid-19 Genesene, wäre für Justizministerin Karin Keller-Sutter eine "nächste mögliche Massnahme" gegen das Coronavirus. Eine Impfpflicht steht für sie nicht zur Diskussion.

Volksblatt Werbung