Volksblatt Werbung
Politik
Schweiz|27.10.2021

Bundesrat soll Pläne für EU-Programme regelmässig aufzeigen

BERN - Der Bundesrat soll dem Parlament künftig regelmässig aufzeigen, wie er sich die Mitwirkung der Schweiz in EU-Abkommen und Programmen wie Horizon Europe, Erasmus+ oder dem Klimawandeldienst Copernicus für die nächsten Jahre vorstellt. Ausgenommen sein sollen Abkommen zu Regelung des Binnenmarkts.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 32 Minuten
2G-Ausweitung für Keller-Sutter nächste mögliche Massnahme

BERN - Die Ausweitung der 2G-Zertifikatspflicht, also Einlass nur noch für Geimpfte und von Covid-19 Genesene, wäre für Justizministerin Karin Keller-Sutter eine "nächste mögliche Massnahme" gegen das Coronavirus. Eine Impfpflicht steht für sie nicht zur Diskussion.

Volksblatt Werbung