Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Kanton Glarus darf keine Jungwölfe aus dem Kärpf-Rudel schiessen, weil die von ihnen gerissenen Nutztiere zum Teil nicht genügend geschützt waren. (Symbolbild)
Politik
Schweiz|14.10.2021

Bund lehnt Glarner Abschussgesuch für Jungwölfe ab

GLARUS - Der Kanton Glarus darf keine Wölfe aus dem Kärpf-Rudel schiessen. Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) hat ein Gesuch um eine Abschussbewilligung von drei Jungwölfen abgelehnt, weil die Voraussetzungen dafür nicht erfüllt seien.

Der Kanton Glarus darf keine Jungwölfe aus dem Kärpf-Rudel schiessen, weil die von ihnen gerissenen Nutztiere zum Teil nicht genügend geschützt waren. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 14 Minuten
Keine generelle Zertifikatspflicht in Schweizer Skigebieten
Volksblatt Werbung