Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In verschiedenen Kantonen finden seit den Sommerferien regelmässige Tests an Schulen statt. Im Thurgau gab es bisher nur Ausbruchstests. Dies könnte sich ändern. (Symbolbild)
Politik
Schweiz|16.09.2021

Thurgau prüft Umstellung auf Routinetests in Schulen

FRAUENFELD - Der Thurgauer Regierungsrat will prüfen lassen, wie nach den Herbstferien repetitives Testen in den Schulen umgesetzt werden könnte und wie hoch der Aufwand wäre. Bisher setzte der Kanton wie der Nachbar St. Gallen auf Ausbruchstestungen.

In verschiedenen Kantonen finden seit den Sommerferien regelmässige Tests an Schulen statt. Im Thurgau gab es bisher nur Ausbruchstests. Dies könnte sich ändern. (Symbolbild)

FRAUENFELD - Der Thurgauer Regierungsrat will prüfen lassen, wie nach den Herbstferien repetitives Testen in den Schulen umgesetzt werden könnte und wie hoch der Aufwand wäre. Bisher setzte der Kanton wie der Nachbar St. Gallen auf Ausbruchstestungen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 20:07
Piratenpartei empfiehlt Stimmfreigabe für Covid-19-Gesetz

BERN - Die Piratenpartei empfiehlt die Annahme der Justiz- und der Pflegeinitiative, über die am 28. November abgestimmt wird, für das Covid-19-Gesetz aber Stimmfreigabe. Die Partei kritisiert zwar das Covid-Zertifikat, nicht aber die anderen Massnahmen des Gesetzes.

Volksblatt Werbung