Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Lebensmittelfarbe sei für Mensch und Umwelt unbedenklich, schreiben die Aktivistinnen. Nicht unbedenklich für die Frauen seien die "gravierenden Missstände" in der Gleichstellung.
Politik
Schweiz|14.06.2021

Frauen färben Brunnenwasser anlässlich des Frauenstreiks lila ein

BERN - Am Montag hat es in einigen Schweizer Städten ein "lila Erwachen" gegeben: Zum Auftakt des nationalen Frauenstreiktags färbten Aktivistinnen das Wasser in einigen Brunnen mit lila Lebensmittelfarbe ein.

Die Lebensmittelfarbe sei für Mensch und Umwelt unbedenklich, schreiben die Aktivistinnen. Nicht unbedenklich für die Frauen seien die "gravierenden Missstände" in der Gleichstellung.

BERN - Am Montag hat es in einigen Schweizer Städten ein "lila Erwachen" gegeben: Zum Auftakt des nationalen Frauenstreiktags färbten Aktivistinnen das Wasser in einigen Brunnen mit lila Lebensmittelfarbe ein.

1 / 2
Die Lebensmit­telfarbe sei für Mensch und Umwelt unbedenklich, schreiben die Aktivistin­nen. Nicht unbedenklich für die Frauen seien die "gravierenden Miss­­stände" in der Gleich­s...
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 44 Minuten
Vergiftetes gesellschaftliches Klima bereitet Salathé Sorgen
Volksblatt Werbung