Volksblatt Werbung
Servatius ist seinem Ruf als Eisheiliger mindestens im Toggenburg gerecht geworden. Dort gab es am frühen Auffahrtsmorgen bis minus 2,3 Grad Kälte.
Politik
Schweiz|13.05.2021

Eisheilige werden ihrem Namen doch noch teilweise gerecht

BERN - Die Eisheiligen sind an Servatius oder am Auffahrtsdonnerstag ihrem Ruf doch noch gerecht geworden. Vor allem im Toggenburg sackte die Bodentemperatur gemäss SRF Meteo massiv ab. In Ebnat-Kappel wurden minus 2,3 Grad gemessen.

Servatius ist seinem Ruf als Eisheiliger mindestens im Toggenburg gerecht geworden. Dort gab es am frühen Auffahrtsmorgen bis minus 2,3 Grad Kälte.
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 21 Minuten
Freiburgs Grosser Rat besorgt um junge deutschfreiburger Patienten

FREIBURG - Freiburgs Grosser Rat will sich dafür einsetzen, dass deutschsprachige Kinder und Jugendliche in ihrer Sprache in den Freiburger Spitälern behandelt werden. Er hat am Donnerstag beschlossen, einen Parlamentsvorstoss mit dieser Forderung beschleunigt zu behandeln.

Volksblatt Werbung