Volksblatt Werbung
SP-Co-Parteipräsident Cédric Wermuth an der Online-Delegiertenversammlung.
Politik
Schweiz|08.05.2021

SP-Co-Präsident Wermuth: Rahmenabkommen in dieser Form inakzeptabel

BERN - Partei-Co-Präsident Cédric Wermuth hat an der SP-Delegiertenversammlung ein Plädoyer für ein einiges Europa gehalten, das Rahmenabkommen Schweiz-EU aber in der aktuellen Form abgelehnt. Es gebe den Lohnschutz zum Abschuss frei, sagte er am Samstag vor den Delegierten.

SP-Co-Parteipräsident Cédric Wermuth an der Online-Delegiertenversammlung.

BERN - Partei-Co-Präsident Cédric Wermuth hat an der SP-Delegiertenversammlung ein Plädoyer für ein einiges Europa gehalten, das Rahmenabkommen Schweiz-EU aber in der aktuellen Form abgelehnt. Es gebe den Lohnschutz zum Abschuss frei, sagte er am Samstag vor den Delegierten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 38 Minuten
Freiburgs Grosser Rat besorgt um junge deutschfreiburger Patienten

FREIBURG - Freiburgs Grosser Rat will sich dafür einsetzen, dass deutschsprachige Kinder und Jugendliche in ihrer Sprache in den Freiburger Spitälern behandelt werden. Er hat am Donnerstag beschlossen, einen Parlamentsvorstoss mit dieser Forderung beschleunigt zu behandeln.