Volksblatt Werbung
Aus Sicht von Bundesrätin Keller-Sutter muss die Bundespolizei präventiv gegen sogenannte terroristische Gefährder vorgehen können.(Archivbild)
Politik
Schweiz|12.04.2021

Bundesrätin Keller-Sutter für Annahme des Terrorismus-Gesetzes

BERN - Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat vor den FDP-Delegierten am Montag für die Annahme des Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (PMT) plädiert. Das Referendum zu dem Gesetz kommt am 13. Juni zur Abstimmung.

Aus Sicht von Bundesrätin Keller-Sutter muss die Bundespolizei präventiv gegen sogenannte terroristische Gefährder vorgehen können.(Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 18:22
Parmelin beim Papst und bei der Vereidigung der Schweizergardisten