Volksblatt Werbung
Politik
Schweiz|14.01.2021

66'000 geimpft - Mutationen auf Vormarsch - Sonderzug in Graubünden

BERN - Rund 66'000 Personen sind in der Schweiz bisher gegen Covid-19 geimpft worden. Zwei bis fünf Prozent der sequenzierten Proben des Coronavirus gehören mittlerweile zu mutierten Varianten. Der Kanton Graubünden fährt bei der Quarantäne einen Sonderzug.

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 56 Minuten
Behörden wollen mit ambitionierten Zielen Impfrückstand aufholen

BERN - Lieferschwierigkeiten, Verteilungsprobleme, IT-Abstürze: Der Beginn der Impfaktion in der Schweiz war teilweise harzig. Nun setzen sich Bund und Kantone ambitionierte Ziele - und versprechen mehr Transparenz.

Volksblatt Werbung