Volksblatt Werbung
Das traditionelle Silvesterchlausen in Appenzell Ausserrhoden fällt wegen der Coronapandemie aus (Archivbild).
Politik
Schweiz|04.12.2020

Traditionelles Silvesterchlausen in Ausserrhoden fällt aus

HERISAU - Das traditionelle Silvesterchlausen in Appenzell Ausserrhoden am 31. Dezember und am alten Silvester (13. Januar) fällt aus. Die epidemiologische Lage lasse es nicht zu, den grössten Brauchtumsanlass im Kanton durchzuführen, gab die Regierung am Freitag bekannt.

Das traditionelle Silvesterchlausen in Appenzell Ausserrhoden fällt wegen der Coronapandemie aus (Archivbild).

HERISAU - Das traditionelle Silvesterchlausen in Appenzell Ausserrhoden am 31. Dezember und am alten Silvester (13. Januar) fällt aus. Die epidemiologische Lage lasse es nicht zu, den grössten Brauchtumsanlass im Kanton durchzuführen, gab die Regierung am Freitag bekannt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 5 Minuten
Umfrage zeigt deutliche Zunahme von schweren Depressionen

BERN - Verglichen mit dem ersten Shutdown im Frühling ist die Zahl der Personen, die unter schwer depressiven Symptomen leiden, stark angestiegen. Im April gaben bei einer Befragung 9 Prozent an, unter depressiven Symptomen zu leiden. Im November waren es 18 Prozent.

Volksblatt Werbung