Volksblatt Werbung
Glarner Wölfe haben bisher lediglich fünf Schafe gerissen. Im Winter dürften Wölfe auch in Dorfnähe aufkreuzen, wenn sie ihrer bevorzugten Beute, den Rothirschen, Rehen und Gämsen, folgen. (Symbolbild)
Politik
Schweiz|04.12.2020

Glarner Wolfsrudel dürfte im Winter auch in Dorfnähe aufkreuzen

GLARUS - Im Kanton Glarus ist seit diesem Jahr ein Wolfsrudel mit insgesamt mindestens acht Tieren unterwegs. Im Winter sei mit der Präsenz von Wölfen in Dorfnähe zu rechnen, schreibt die Glarner Staatskanzlei in einer Mitteilung vom Freitag.

Glarner Wölfe haben bisher lediglich fünf Schafe gerissen. Im Winter dürften Wölfe auch in Dorfnähe aufkreuzen, wenn sie ihrer bevorzugten Beute, den Rothirschen, Rehen und Gämsen, folgen. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 5 Minuten
Schweizer Tourismusbranche lehnt Verhüllungsverbot ab

BERN - Die Schweizer Tourismusbranche befürchtet bei einem Ja zur Burka-Initiative einen Imageschaden für das Tourismusland Schweiz. Gerade in der Corona-Krise dürften dem Tourismus keine Steine in den Weg gelegt werden.

Volksblatt Werbung