Turbulenzen wegen des Abschieds vom "C": CVP-Parteipräsident Gerhard Pfister sieht sich vor der Delegiertenversammlung vom kommenden Samstag mit einer Beschwerde ans parteiinterne Schiedsgericht konfrontiert. (Archivbild)
Politik
Schweiz|21.11.2020

CVP: Widerstand gegen Delegiertenversammlung zum Namenswechsel

BERN - Am kommenden Samstag soll eine dezentrale Delegiertenversammlung (DV) der CVP an 13 Standorten den neuen Namen "Die Mitte" verabschieden und die Fusion mit der BDP gutheissen. Dagegen regt sich Widerstand: Zwei Parteimitglieder rufen das interne Schiedsgericht an.

Turbulenzen wegen des Abschieds vom "C": CVP-Parteipräsident Gerhard Pfister sieht sich vor der Delegiertenversammlung vom kommenden Samstag mit einer Beschwerde ans parteiinterne Schiedsgericht konfrontiert. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 15:21
Konflikte, Klima, Corona: UN brauchen Milliarden für Nothilfe
Volksblatt Werbung