Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wird eine Person positiv auf das Coronavirus getestet, erhält sie einen Code, den sie in der Swiss-Covid-App eingeben müsste. Oft wird das aber nicht gemacht. (Archivbild)
Politik
Schweiz|15.08.2020

Jeder dritte Covidcode wird nicht eingegeben

BERN - Seit dem 1. Juli haben 588 positiv getestete Personen den Covidcode in der heruntergeladenen App auf ihrem Mobiltelefon eingegeben. Ausgestellt wurden bis am 12. August jedoch 882 Codes. Damit wurde jeder dritte Code nicht benutzt.

Wird eine Person positiv auf das Coronavirus getestet, erhält sie einen Code, den sie in der Swiss-Covid-App eingeben müsste. Oft wird das aber nicht gemacht. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 22 Minuten
Luzerner wollen mehr Transparenz bei Wohnungsmieten
Volksblatt Werbung