Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Schweizer Stimmbevölkerung entscheidet am 27. September über das Referendum gegen die Erhöhung des Kinderabzugs und den höheren Abzug für die Drittbetreuung. Für den Bundesrat entlasten die Abzüge die Familien und verbessern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. (Symbolbild)
Politik
Schweiz|03.07.2020

Bundesrat empfiehlt Ja zu höheren Kinderabzügen bei Bundessteuer

BERN - Der Bundesrat setzt sich für die Erhöhung des Kinderabzugs und den höheren Abzug für die Drittbetreuung von Kindern bei den Bundessteuern ein. Er empfiehlt deshalb, das Referendum gegen das Bundesgesetz über die direkte Bundessteuer am 27. September abzulehnen.

Die Schweizer Stimmbevölkerung entscheidet am 27. September über das Referendum gegen die Erhöhung des Kinderabzugs und den höheren Abzug für die Drittbetreuung. Für den Bundesrat entlasten die Abzüge die Familien und verbessern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. (Symbolbild)

BERN - Der Bundesrat setzt sich für die Erhöhung des Kinderabzugs und den höheren Abzug für die Drittbetreuung von Kindern bei den Bundessteuern ein. Er empfiehlt deshalb, das Referendum gegen das Bundesgesetz über die direkte Bundessteuer am 27. September abzulehnen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|heute 15:03
Kanton Zürich erfasst Rückkehrer aus Risikoländern
Volksblatt Werbung