Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein SUV auf einem Parkplatz in Zürich: Neuwagen haben 2019 mehr CO2 pro Kilometer ausgestossen als erlaubt. (Themenbild)
Politik
Schweiz|02.07.2020

Autoimporteure verfehlen CO2-Ziele zum vierten Mal in Folge

BERN - Die 2019 in der Schweiz neu zugelassenen 314'000 Personenwagen entlassen mehr CO2 in die Luft als erlaubt. Den geltenden Zielwert von 130 Gramm CO2 pro Kilometer haben die Autoimporteure zum vierten Mal in Folge verfehlt.

Ein SUV auf einem Parkplatz in Zürich: Neuwagen haben 2019 mehr CO2 pro Kilometer ausgestossen als erlaubt. (Themenbild)

BERN - Die 2019 in der Schweiz neu zugelassenen 314'000 Personenwagen entlassen mehr CO2 in die Luft als erlaubt. Den geltenden Zielwert von 130 Gramm CO2 pro Kilometer haben die Autoimporteure zum vierten Mal in Folge verfehlt.

1 / 4
Ein SUV auf einem Parkplatz in Zürich: Neuwagen haben 2019 mehr CO2 pro Kilometer aus­gestos­sen als erlaubt. (The­menbild)
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 17 Minuten
Travail Suisse: Lohnerhöhungen trotz Corona-Krise ermöglichen
Volksblatt Werbung