Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Bundesrat greift dem öV zur Abfederung der Coronakrise mit hohen dreistelligen Millionenbeträgen unter die Arme. (Archivbild)
Politik
Schweiz|01.07.2020

Bundesrat federt Verluste von ÖV mit 800 Millionen Franken ab

BERN - Der Bundesrat federt die grossen finanziellen Verluste von öffentlichem Verkehr und Schienengüterverkehr mit 800 Millionen Franken ab. Er hat die Vernehmlassung zur erforderlichen Gesetzesanpassung eröffnet.

Der Bundesrat greift dem öV zur Abfederung der Coronakrise mit hohen dreistelligen Millionenbeträgen unter die Arme. (Archivbild)

BERN - Der Bundesrat federt die grossen finanziellen Verluste von öffentlichem Verkehr und Schienengüterverkehr mit 800 Millionen Franken ab. Er hat die Vernehmlassung zur erforderlichen Gesetzesanpassung eröffnet.

1 / 2
Der Bundesrat greift dem öV zur Abfederung der Coronakrise mit hohen drei­stel­ligen Millionen­beträgen unter die Arme. (Archivbild)
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 38 Minuten
Aussenminister Cassis verteidigt Äusserungen über China
Volksblatt Werbung