Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Grenzwachkorps wurde während der ausserordentlichen Lage von Soldaten der Armee bei der Überwachung der Grenzen unterstützt. (Archivbild)
Politik
Schweiz|30.06.2020

Rund 2500 Einkaufstouristen während ausserordentlicher Lage gebüsst

BERN - 2448 Personen sind während der ausserordentlichen Lage beim Einkaufstourismus erwischt worden. Insgesamt wiesen die Schweizer Zollbeamten an den Grenzen 112'049 Personen zurück. Gleichzeitig brach der grenzüberschreitende Personenverkehr um bis zu 80 Prozent ein.

Das Grenzwachkorps wurde während der ausserordentlichen Lage von Soldaten der Armee bei der Überwachung der Grenzen unterstützt. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 44 Minuten
Autoimporteure verfehlen CO2-Ziele zum vierten Mal in Folge
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung