Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ohne die Zuwanderung aus den EU- und Efta-Staaten würde der Schweizer Arbeitsmarkt schlechter dastehen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie des Bundes. (Themenbild)
Politik
Schweiz|29.06.2020

Vorteile der Personenfreizügigkeit überwiegen Nachteile bei weitem

BERN - Die Zuwanderung der vergangenen Jahre deckt etwa den Bedarf von Arbeitskräften ab. Befürchtungen, Schweizerinnen und Schweizer würden seit Einführung des EU-Personenfreizügigkeitsabkommens aus dem Arbeitsmarkt gedrängt, werden durch neue Zahlen des Bundes widerlegt.

Ohne die Zuwanderung aus den EU- und Efta-Staaten würde der Schweizer Arbeitsmarkt schlechter dastehen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie des Bundes. (Themenbild)

BERN - Die Zuwanderung der vergangenen Jahre deckt etwa den Bedarf von Arbeitskräften ab. Befürchtungen, Schweizerinnen und Schweizer würden seit Einführung des EU-Personenfreizügigkeitsabkommens aus dem Arbeitsmarkt gedrängt, werden durch neue Zahlen des Bundes widerlegt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 26 Minuten
Regierung erlässt Richtlinien für Schwimm- und Strandbäder
Volksblatt Werbung