Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Fussgängerfreundlichkeit in Schweizer Städten lässt sich verbessern. Trottoirs sind mehrheitlich zu schmal und Tempo 20 und 30 erhöhen die Sicherheit von Fussgängern. (Symbolbild)
Politik
Schweiz|17.06.2020

Schweizer Städte haben Verbesserungsbedarf beim Fussverkehr

BERN - Dem Fussverkehr wird in Schweizer Städten gemäss einer Studie momentan ein noch zu kleiner Stellenwert beigemessen. Abhilfe schaffen könnten demnach konkrete Massnahmen und zusätzliche Statistiken. Bei der Planung gilt Basel als fussgängerfreundlichste Stadt.

Die Fussgängerfreundlichkeit in Schweizer Städten lässt sich verbessern. Trottoirs sind mehrheitlich zu schmal und Tempo 20 und 30 erhöhen die Sicherheit von Fussgängern. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 15:49
Bündner Regierung will für zwei Wochen die Restaurants schliessen
Volksblatt Werbung