Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Armeechef Thomas Süssli sieht einen Personalmangel auf die Truppe in den kommenden Jahren zukommen. (Archivbild)
Politik
Schweiz|06.06.2020

Süssli sieht Personalmangel auf die Armee zukommen

BERN - Der Chef der Schweizer Armee, Thomas Süssli, hat vor einem Ressourcenproblem bei den Streitkräften gewarnt. "Am Ende des Jahrzehnts werden uns rund ein Viertel der Bestände fehlen", sagte er dem "Blick" vom Samstag.

Armeechef Thomas Süssli sieht einen Personalmangel auf die Truppe in den kommenden Jahren zukommen. (Archivbild)

BERN - Der Chef der Schweizer Armee, Thomas Süssli, hat vor einem Ressourcenproblem bei den Streitkräften gewarnt. "Am Ende des Jahrzehnts werden uns rund ein Viertel der Bestände fehlen", sagte er dem "Blick" vom Samstag.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 22 Minuten
Laténium-Gründer Michel Egloff verstorben

NEUENBURG - Michel Egloff, der Gründer und ehemalige Direktor des Museums Laténium in Hauterive NE am Neuenburgersee, ist tot. Er starb am vergangenen Donnerstag im 81. Lebensjahr.

Volksblatt Werbung