Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kuppeldecke im Menschenrechtssaal des Uno-Sitzes in Genf: Die Uno kritisiert den Gesetzesentwurf des Bundesrats. (Archivbild)
Politik
Schweiz|31.05.2020

Uno kritisiert Schweizer Gesetzesentwurf für Anti-Terrorgesetz

BERN - Die Uno kritisiert die Gesetzesvorlage des Bundesrates zur Bekämpfung des Terrorismus. Sie warnt in einem Brief an die Regierung vor dem geplanten Gesetz, das unpräzise formuliert sei; dies öffne willkürlichen Freiheitsentzügen Tür und Tor.

Kuppeldecke im Menschenrechtssaal des Uno-Sitzes in Genf: Die Uno kritisiert den Gesetzesentwurf des Bundesrats. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 35 Minuten
Flickenteppich bei Maskentragpflicht in nachobligatorischen Schulen
Volksblatt Werbung