Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Bündner Regierung einigte sich mit mehreren Baufirmen über die Zahlung von insgesamt neun Millionen Franken, zuletzt mit der Implenia Schweiz AG auf eine Million Franken (Archiv).
Politik
Schweiz|29.05.2020

Implenia zahlt dem Kanton Graubünden eine Million Franken

CHUR - Die Baudienstleisterin Implenia Schweiz AG überweist dem Kanton Graubünden eine Million Franken. Es handelt sich um eine Vergleichszahlung im Zusammenhang mit den illegalen Preisabsprachen auf dem Bau.

Die Bündner Regierung einigte sich mit mehreren Baufirmen über die Zahlung von insgesamt neun Millionen Franken, zuletzt mit der Implenia Schweiz AG auf eine Million Franken (Archiv).
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 1 Stunde
Abstand oder Maskenpflicht in Hörsälen der Schweizer Hochschulen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung