Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Andreas Züllig, Präsident Hotelleriesuisse, links, und Nicolo Paganini, Nationalrat (CVP/SG), Präsident Schweizer Tourismusverband, rechts, auf dem Weg zu einem Austausch mit den Vertretern der Schweizer Tourismusbranche und dem Bundesrat wegen der Coronavirus-Krise.
Politik
Schweiz|24.05.2020

Grosse Hoffnungen auf Lockerungen nach zweiten Tourismusgipfel

BERN - Nach dem zweiten Tourismusgipfel vom Sonntag unter Leitung von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga zeichnen sich für den 8. Juni substanzielle Lockerungen für die Branche ab. Der Bundesrat diskutiert und entscheidet am kommenden Mittwoch.

Andreas Züllig, Präsident Hotelleriesuisse, links, und Nicolo Paganini, Nationalrat (CVP/SG), Präsident Schweizer Tourismusverband, rechts, auf dem Weg zu einem Austausch mit den Vertretern der Schweizer Tourismusbranche und dem Bundesrat wegen der Coronavirus-Krise.

BERN - Nach dem zweiten Tourismusgipfel vom Sonntag unter Leitung von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga zeichnen sich für den 8. Juni substanzielle Lockerungen für die Branche ab. Der Bundesrat diskutiert und entscheidet am kommenden Mittwoch.

1 / 3
Andreas Züllig, Präsident Hotel­leriesuisse, links, und Nicolo Paganini, Nationalrat (CVP/SG), Präsident Schweizer Tourismus­verband, rechts, auf dem Weg zu einem Austausch mit den Vertretern ...
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 14 Minuten
108 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden gemeldet
Volksblatt Werbung