Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Verwaltungsratspräsident des Swiss-Life-Konzerns, Rolf Dörig, hat angesichts einer Verschlechterung der Situation bei der Altersvorsorge durch die Coronavirus-Krise rasche Reformen angemahnt. (Archivbild)
Politik
Schweiz|23.05.2020

Swiss-Life-VRP Dörig mahnt rasche Reform bei der Altersvorsorge an

ZÜRICH - Der Verwaltungsratspräsident des Lebensversicherungskonzerns Swiss Life, Rolf Dörig, hat zügige Reformen bei der Altersvorsorge angemahnt. Die Rezession und die steigende Zahl der Arbeitslosen angesichts der Coronavirus-Krise liessen die Prämienbeiträge sinken.

Der Verwaltungsratspräsident des Swiss-Life-Konzerns, Rolf Dörig, hat angesichts einer Verschlechterung der Situation bei der Altersvorsorge durch die Coronavirus-Krise rasche Reformen angemahnt. (Archivbild)

ZÜRICH - Der Verwaltungsratspräsident des Lebensversicherungskonzerns Swiss Life, Rolf Dörig, hat zügige Reformen bei der Altersvorsorge angemahnt. Die Rezession und die steigende Zahl der Arbeitslosen angesichts der Coronavirus-Krise liessen die Prämienbeiträge sinken.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 18:03
Tausende demonstrieren gegen Rassismus in Schweizer Städten