Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wer auf einer schwarzen Liste mit säumigen Prämienzahlern aufgeführt ist, wird nur noch im Notfall behandelt. (Symbolbild)
Politik
Schweiz|19.05.2020

Zentrale Ethikkommission empfiehlt Verzicht auf schwarze Listen

BERN - Immer mehr Personen können ihre Krankenkassenprämien nicht bezahlen. Die Zentrale Ethikkommission (ZEK) der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften empfiehlt dennoch, auf schwarze Listen und Leistungssperren zu verzichten.

Wer auf einer schwarzen Liste mit säumigen Prämienzahlern aufgeführt ist, wird nur noch im Notfall behandelt. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|heute 16:50
Schweizer Corona-Warn-App zählt bereits über eine Million Nutzer
Volksblatt Werbung