Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Herausforderung für Bauern: "Corona-Ausflügler" sollten in der Natur keinen Abfall liegenlassen, dies gefährdet Kühe. (Symbolbild)
Politik
Schweiz|24.04.2020

"Corona-Ausflügler" machen Bauern teilweise das Leben schwer

BERN - Die Corona-Einschränkungen lassen die Bevölkerung ins Grüne flüchten. Dabei werden landwirtschaftliche Flächen wie Wiesen und Weiden als Ersatz für nicht mehr zugängliche Parks oder Seewiesen genutzt. Das sorgt für Schäden und Konflikte mit Bauern und Bäuerinnen.

Herausforderung für Bauern: "Corona-Ausflügler" sollten in der Natur keinen Abfall liegenlassen, dies gefährdet Kühe. (Symbolbild)

BERN - Die Corona-Einschränkungen lassen die Bevölkerung ins Grüne flüchten. Dabei werden landwirtschaftliche Flächen wie Wiesen und Weiden als Ersatz für nicht mehr zugängliche Parks oder Seewiesen genutzt. Das sorgt für Schäden und Konflikte mit Bauern und Bäuerinnen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 1 Stunde
SVP-Politiker ergreifen Referendum gegen Überbrückungsrente

BERN - In der Sommersession sagte das Parlament nach langem Hin- und Her Ja zur Überbrückungsrente für ausgesteuerte Arbeitslose über 60. Jetzt wurde dagegen das Referendum ergriffen. Hinter dem Referendum steht nicht die nationale SVP, sondern nur einzelnen Exponenten der Partei. Einer davon ist Benjamin Fischer, Zürcher Kantonsrat und Präsident der SVP Kanton Zürich. Im Interview mit Keystone-SDA begründet er, warum er gegen die Rente in den Kampf zieht.

Volksblatt Werbung