Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Muss Kurzarbeit für Teile der Belegschaft beantragen: Die stellvertretende SRG-Generaldirektorin Nathalie Wappler, hier in einem Studio in Zürich. (Archivbild)
Politik
Schweiz|07.04.2020

SRG beantragt Kurzarbeit für einen Teil der Belegschaft

BERN - Die SRG beantragt für einen Teil der Mitarbeitenden Kurzarbeit. Sie begründet den Schritt mit finanziellen Einbussen wegen der Absage sportlicher und kultureller Grossereignisse sowie markanter Einbussen bei den Werbeeinnahmen.

Muss Kurzarbeit für Teile der Belegschaft beantragen: Die stellvertretende SRG-Generaldirektorin Nathalie Wappler, hier in einem Studio in Zürich. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 14 Minuten
33 Millionen Franken Tabaksteuern zurück an Hanfblütenproduzenten