Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die SP-Politikerin Rosalie Beuret Siess hat nach fünf Jahren den zweiten jurassischen Regierungssitz für ihre Partei zurückgeholt und der CVP ein herbe Niederlage beschert. (Archivbild)
Politik
Schweiz|01.03.2020

CVP verliert zweiten Sitz in der jurassischen Regierung

DELSBERG - Politisches Erdbeben im Kanton Jura: Die CVP hat ihren zweiten Sitz in der Regierung verloren und verfügt damit erstmals seit Bestehen des Kantons über nur noch einen Vertreter. Anstelle ihrer Kandidatin wurde SP-Frau Rosalie Beuret Siess gewählt.

Die SP-Politikerin Rosalie Beuret Siess hat nach fünf Jahren den zweiten jurassischen Regierungssitz für ihre Partei zurückgeholt und der CVP ein herbe Niederlage beschert. (Archivbild)

DELSBERG - Politisches Erdbeben im Kanton Jura: Die CVP hat ihren zweiten Sitz in der Regierung verloren und verfügt damit erstmals seit Bestehen des Kantons über nur noch einen Vertreter. Anstelle ihrer Kandidatin wurde SP-Frau Rosalie Beuret Siess gewählt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 1 Stunde
Tausende demonstrieren gegen Rassismus in Schweizer Städten