Gemeinsam sagen die Gewerkschaften der SVP-Begrenzungsinitiative den Kampf an: V.l.n.r: Unia-Präsidentin Vania Alleva, SGB-Präsident Pierre-Yves Maillard und Travail-Suisse-Präsident Adrian Wüthrich. Ausserdem dabei waren Syna-Präsident Arno Kerst und VPOD-Präsidentin Katharina Prelicz-Huber.
Politik
Schweiz|24.02.2020

Gewerkschaften lancieren Kampagne gegen SVP-Begrenzungsinitiative

BERN - Die Gewerkschaften haben am Montag vor einer Annahme der SVP-Begrenzungsinitiative gewarnt: Denn deren Annahme würde den Lohnschutz aufweichen, die Arbeitsbedingungen verschlechtern und die Schweiz isolieren.

Gemeinsam sagen die Gewerkschaften der SVP-Begrenzungsinitiative den Kampf an: V.l.n.r: Unia-Präsidentin Vania Alleva, SGB-Präsident Pierre-Yves Maillard und Travail-Suisse-Präsident Adrian Wüthrich. Ausserdem dabei waren Syna-Präsident Arno Kerst und VPOD-Präsidentin Katharina Prelicz-Huber.
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 14 Minuten
EDA hat bereits 2000 Reisende in die Schweiz zurückgeholt