Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Jemenitin Huda al-Sarari hat als erste die geheimen Gefangenenlager der Vereinigten Arabischen Emirate in ihrem Land angeprangert.
Politik
Schweiz|19.02.2020

Jemenitin erhält Martin-Ennals-Preis für Menschenrechte

GENF - Die Jemenitin Huda al-Sarari ist am Mittwochabend in Genf mit dem Martin-Ennals-Preis für Menschenrechte ausgezeichnet worden. Sie war die erste, welche die geheimen Gefangenenlager der Vereinigten Arabischen Emirate in ihrem Land anprangerte.

Die Jemenitin Huda al-Sarari hat als erste die geheimen Gefangenenlager der Vereinigten Arabischen Emirate in ihrem Land angeprangert.

GENF - Die Jemenitin Huda al-Sarari ist am Mittwochabend in Genf mit dem Martin-Ennals-Preis für Menschenrechte ausgezeichnet worden. Sie war die erste, welche die geheimen Gefangenenlager der Vereinigten Arabischen Emirate in ihrem Land anprangerte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 2 Stunden
Neuer Rekord bei Lebensmittelhilfe in Genf