Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In den vergangenen Tagen sind laut dem Schweizerischen Fischerei-Verband wieder viele tote Aale im Rhein gesichtet worden. Sie werden regelmässig von Kraftwerk-Turbinen zerfetzt. Fischer und Umweltorganisationen fordern vom Bund ein rascheres Handeln.
Politik
Schweiz|15.02.2020

Fischer und Umweltschützer plädieren für stärkeren Schutz von Aalen

BERN - Der Schweizerische Fischerei-Verband und die Gewässerschutzorganisation Aqua Viva schlagen Alarm: Ohne fischgängige Sanierungen in den Grosskraftwerken im Rhein gehe das "qualvolle Aalgemetzel" weiter, schreiben sie. Seit Jahrzehnten geschehe viel zu wenig.

In den vergangenen Tagen sind laut dem Schweizerischen Fischerei-Verband wieder viele tote Aale im Rhein gesichtet worden. Sie werden regelmässig von Kraftwerk-Turbinen zerfetzt. Fischer und Umweltorganisationen fordern vom Bund ein rascheres Handeln.

BERN - Der Schweizerische Fischerei-Verband und die Gewässerschutzorganisation Aqua Viva schlagen Alarm: Ohne fischgängige Sanierungen in den Grosskraftwerken im Rhein gehe das "qualvolle Aalgemetzel" weiter, schreiben sie. Seit Jahrzehnten geschehe viel zu wenig.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 2 Stunden
Erster bestätigter Corinavirus-Fall aus dem Kanton Basel-Landschaft
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung