Politik
Schweiz|21.11.2019

Studie: Das Leben wird im Alter teuer

BERN - Da in der Schweiz künftig mehr pflegebedürftige ältere Menschen über 85 Jahre leben werden, steigen die Kosten für ambulante und stationäre Betreuung und Pflege weiter an. Die Fachhochschule Nordwestschweiz hat in Auftrag von neun Schweizer Stiftungen die selbstgetragenen Betreuungs- und Pflegekosten und deren Auswirkungen auf das frei verfügbare Einkommen in der Schweiz berechnet. Die wichtigsten Ergebnisse gibt es im Video von Keystone-SDA zu sehen.

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 17:25
Philipp Gut verlässt die "Weltwoche" in gegenseitigem Einvernehmen
Volksblatt Werbung