Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Zum dritten Mal in Folge gewinnt Paul Rechsteiner (SP) einen zweiten Wahlgang um einen der beiden St. Galler Ständeratssitze.
Politik
Schweiz|17.11.2019

Würth und Rechsteiner verteidigen St. Galler Ständeratssitze

ST. GALLEN - Die bisherigen St. Galler Ständeräte Benedikt Würth (CVP) und Paul Rechsteiner (SP) verteidigen ihre beiden Sitze. Der Herausforderer, Roland Rino Büchel von der SVP, landete mit einem Abstand von knapp 17'000 Stimmen auf dem dritten Platz.

Zum dritten Mal in Folge gewinnt Paul Rechsteiner (SP) einen zweiten Wahlgang um einen der beiden St. Galler Ständeratssitze.
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 19:45
Fanny Noghero wird neue Generalsekretärin der FDP
Volksblatt Werbung