Politik
Schweiz|10.11.2019

Rot-Grün dürfte Ständeratswahlen in Genf gewinnen

BERN - In Genf zeichnet sich im zweiten Ständeratswahlgang ein triumphaler Sieg von Rot-Grün ab. Lisa Mazzone (Grüne) und Carlo Sommaruga (SP) lassen die bürgerlichen Kandidaten nach Auszählung von über 90 Prozent der Stimmzettel weiter hinter sich.

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 2 Stunden
Nach Lombardis Abwahl: CVP braucht neuen Fraktionschef